fbpx

Das Geheimnis der Verführung - Bekomme den Mann, den du liebst!

Du erfährst welche Fehler du unbedingt vermeiden musst, wie sich dein Traummann in dich verliebt und du eine glückliche Beziehung führst.

Dein Traummann zieht sich zurück? Es scheint, als hätte er kein Interesse mehr an dir? Warum macht er das plötzlich?
Es gibt drei unterschiedliche Rückzusphasen. Zu Beginn, in der Mitte und am Ende der Beziehung. In welcher Phase bist du gerade?

Schau dir unbedingt das Video dazu an oder lies einfach weiter:

 

Warum er sich plötzlich zurückzieht

Du glaubst du weißt jetzt schon viel über Männer. Sie ziehen sich zurück, ja ok. Du wartest brav ab. Und irgendwann sind sie wieder da. Oder eben nicht. Nicht wahr? Aber wusstest du, dass es eigentlich drei Rückzugsphasen gibt?

Welches diese 3 Phasen sind, in denen er sich zurückzieht und wie genau du da am besten reagierst und dich verhätst erkläre ich dir, wenn du weiterliest.

Die 3 Rückzugs-Phasen:

Rückzugs-Phase am Anfang einer Beziehung

Er zieht sich zurück, meistens am Anfang einer Beziehung. Das ist normal. Vielleicht erinnerst du dich an die 7 Verliebheits – Phasen, in denen ich genau beschreibe, wie die „Sich-Verlieben“-Phase eigentlich abläuft.

Es passiert im Grunde in jeder Beziehung, dass sich der Mann in den ersten 3-6 Monaten einmal zurückzieht. Denn er hat um dich gekämpft und endlich hast du dich ihm geöffnet, jetzt muss er erst einmal nachdenken, ob die Beziehung wirklich das ist, was er gerne möchte. Das ist völlig normal. Normalerweise dauert diese Phase gerade einmal 2-3 Tage.

Wenn der Mann dann zurückkommt, dann beginnt die eigentliche Beziehung zwischen euch.

Rückzugs-Phase in der Mitte einer Beziehung

Meine Freundin Bea hat die Anfangsphase ihrer Beziehung gemeistert. Sie ist jetzt ein Jahr mit ihm zusammen. Aber plötzlich geht der Mann auf Distanz?
Das ist die Rückzugs-Phase in der Mitte der Beziehung. Da dauert die Beziehung bereits 12 – 16 Monate und auf einmal geht der Mann auf Distanz. Das kann dir in einer Wochenbeziehung oder in einer Fernbeziehung passieren. Aber natürlich auch sonst.

Da erkennt der Partner, dass der andere eigentlich auch nur ein Mensch ist. Ein Mensch mit Ecken und Kanten. Meistens ist das eine Situation, wo man erkennt, das nicht alles perfekt ist. Vielleicht ist auch schon etwas Routine eingekehrt und der Mann fragt sich, ob es das ist, was er will.

Man kann nicht genau sagen, wann welche Rückzugs-Phase eintritt oder nicht. Meistens hängt es auch vom Alter ab. Je älter man ist, desto früher kommt die Ernüchterung, dass der Partner auch nur ein normaler Mensch ist. Da kommt die Rückzugs-Phase viel schneller.

Rückzugs-Phase am Ende einer Beziehung

Wenn er sich von dir zurückzieht und dir mitteilt, dass er das alles nicht mehr will und die Beziehung mit dir beendet, dann ist es ein endgültiger Rückzug. Hier hatte die Beziehung schon ihren Höhepunkt und ist nur mehr bergab gegangen. Die Leidenschaft, der Sex und das Verständnis fehlt.

Er zieht sich zurück – tue das

Wenn er sich in der Anfangs-Phase eurer Beziehung zurückzieht, dann ist die beste Strategie hier immer noch: Nicht’s tun. Ganz genau. Warte ab und sei positiv. Lehn dich zurück und tue einfach nichts. Genieß’ dein Leben, triff dich mit Freunden, hab Spaß! Vielleicht postest du schöne Fotos auf Social Media, die er sieht. So ist sein Anreiz größer auf dich, wenn er dich glücklich und strahlend sieht.

Ich weiß, dass es unglaublich schwierig ist. Aber es ist einfach die beste Strategie. Arbeite an dir selbst, an deinem Selbstwertgefühl und sei glücklich.

Das was du auf keinem Fall tun solltest ist ihm jetzt zu schreiben. Er will keine Frau, die an ihm klammert, die ihm ständig schreibt und die nicht ohne ihn leben kann. Er möchte eine selbstbewusste und glückliche Frau haben.

Arbeite an dir!

Wenn er sich in der mittleren Phase von dir zurückzieht, dann fange an, an dir zu arbeiten. Sieh dich selbst als wundervolle Frau, die es wert ist, geliebt zu werden. Entdecke deine Selbstliebe!

Denke positiv, an die positiven Seiten eurer Beziehung. Redet, wenn möglich über all die positiven Erlebnisse in eurer Beziehung. Es bringt hier nichts einander Vorwürfe zu machen. Denn dann besteht die Gefahr, dass sich euer Verhältnis einen toxischen Beigeschmack erhält.

Lerne positives Feedback zu geben. Sag es ihm, wenn er etwas richtig gemacht hat. Denn dann fühlt er sich geliebt, auch wenn er nicht perfekt ist.

Liebe dich selbst

In meinen Coachings erfahre ich von vielen Frauen, dass es in dieser Phase von unschätzbarem Wert ist, wenn die Frau lernt sich selbst zu lieben. Mit all ihren Ecken und Kanten.

Stell dir vor, wenn du in dieser Situation bist, dass ihr beide liebenswert seid, genauso wie ihr seid. Dass ihr euch Wertschätzung und Liebe entgegenbringt. Und wie wäre es, wenn ihr auch noch Spaß dabei hättet, euch gegenseitig diese Gefühle entgegenzubringen.

Würde sich da etwas ändern? Würdest du anders handeln? Was wäre anders?

Rückzug zu einem späteren Zeitpunkt

Er zieht sich zurück und das obwohl ihr bereits Jahre miteinander verbracht habt. Hier ist wahrscheinlich eure Leidenschaft über die Jahre verloren gegangen. Der allerbeste Zugang ist hier über die Sexualität. Das hilft vor allem auch wenn du mit Männern zu tun hast, die 40 aufwärts sind.

In dieser Phase machen wir oft den Fehler, dass wir nur mehr auf unsere eigenen Bedürfnisse fokussiert sind und dass wir viel zu viel miteinander streiten. Ich höre in meinem Coaching vielfach, dass „Ich gerne davon mehr hätte“, „Mir fehlt das“. Die Leute sprechen nur in „Ich“-Form oder auch „Du“ Form. Es gibt keinen „WIR“-Faktor mehr.

Hier geht es darum, wieder Liebe in die Beziehung zu bringen. Das kann man durch Spannung und Abenteuer, viel Körperkontakt und Sex wieder hineinbringen. Brich aus der Routine aus, macht wieder neue Dinge, probiert euch euch aus.

Schaffe magische Momente mit deinem Traummann. Bringe Spannung rein, so dass es sich anfühlt wie am Anfang der Beziehung. Habe eine Vision für deine Zukunft. Vor allem in der mittleren Rückzugsphase sind diese Tipps eine Chance wieder neu zu beginnen.

Am Ende der Beziehung hilft nur eines

Wenn ihr in der letzten Rückzugsphase seit und die Beziehung zu Ende ist, dann hilft hier nur mehr die Ex-zurück Strategie. Lies mehr darüber ob ihr noch eine Chance miteinander habt. 

Generell gilt hier einfach, dass du dich 4-6 Wochen zurück ziehen solltest. Arbeite in dieser Zeit an dir selbst. Damit kommst du über den Liebeskummer hinweg und beginnst erstmal ein neues Leben als strahlende Frau.

Das Geheimnis der Verführung - Bekomme den Mann, den du liebst!​​​​​​​

Du erfährst welche Fehler du unbedingt vermeiden musst, wie sich dein Traummann in dich verliebt und du eine glückliche Beziehung führst.

Share This