Wie verliebt er sich in mich? 10 Tipps, die funktionieren 

 

Frisch verliebt? Wunderbar! Es gibt schließlich nichts Schöneres als das Gefühl von Schmetterlingen im Bauch, wenn du an deinen Traummann denkst und die Welt durch die rosarote Brille siehst. Vor allem, wenn es auf Gegenseitigkeit beruht. Was kannst du aber tun, wenn er nicht direkt Hals über Kopf in dich verknallt ist? Wie verliebt er sich in mich? Hier findest du 10 Tipps, die wirklich funktionieren, wenn du ihn emotional an dich binden und sein Herz erobern möchtest.

Männer sind visuelle Wesen und wir alle wissen, was sie optisch attraktiv finden: Unsere weiblichen Reize schön in Szene gesetzt. Aber reicht das kleine Schwarze, die perfekt gestylte Frisur und das verführerische Make-up, um ihn verliebt zu machen? Nein, so einfach ist es leider nicht. So kannst du zwar definitiv sein Interesse wecken. Das heißt aber noch lange nicht, dass er eine Beziehung mit dir führen will. Eine Frau, die “nur” sexy aussieht, ist definitiv interessant für eine Nacht. Wenn es aber um die Frau fürs Leben geht, haben Männer höhere Erwartungen.

Sie wollen eine echte Königin an ihrer Seite, mit der sie durch dick und dünn gehen können, die Leichtigkeit in ihr Leben bringt und bei der sie sie selbst sein können. Sie wollen sich stark fühlen und der Held sein, der seine Frau vor allen möglichen Gefahren beschützt. Klingt doch gut, oder? Der König und die Königin sind das Sinnbild einer glücklichen und erfüllten Beziehung. Diese Dynamik funktioniert aber nur, wenn beide Seiten mitspielen. Wie kannst du also emotionale Nähe aufbauen und ihn an dich binden, damit er für immer bei dir bleibt? Wie verliebt er sich in mich?

 

Wie verliebt er sich in mich? 10 einfache und wirkungsvolle Tipps

 

1. Sei nett zu anderen Menschen und Tieren

Wenn du ihm zeigst, dass du nett und zuvorkommend zu anderen Menschen bist und im Park locker auf fremde Hunde zugehen kannst, sieht er, dass du eine fürsorgliche, liebevolle und hilfsbereite Frau bist. Fürsorglichkeit ist eine sehr weibliche Eigenschaft, die die allermeisten Männer besonders attraktiv finden, weil sie daraus unterbewusst lesen können, dass du eine gute Mutter wärst. Und so eine Frau würde selbstverständlich jeder Mann gerne in seinem Leben haben.

 

2. Zeig ihm deine Werte

Sind dir Offenheit, Harmonie, Loyalität und Ehrlichkeit wichtig? Dann lass es ihn wissen und lebe diese Werte in deinem Verhalten und deiner Kommunikation. Man spricht in der Dating-Phase oft von “roten Flaggen”, also Dingen, die gar nicht gehen und direkt zeigen, dass Probleme vorprogrammiert sind. Das sind Sachen wie offensichtliche Lügen oder Ungereimtheiten. Das Gegenteil dazu nenne ich jetzt einfach mal “grüne Flaggen”: Wenn er sieht, dass du ehrlich bist – auch wenn es unangenehm ist – weiß er, dass ihr eine gute Grundlage für eine wertvolle Beziehung hättet.

 

3. Sei leidenschaftlich

Zeige ihm, dass du eigene Interessen hast, für die du brennst. Selbstbewusste Männer haben kein Interesse an Frauen, die keine eigene Persönlichkeit haben und sich für nichts interessieren. Das Leuchten in deinen Augen, wenn du von deinem Hobby, deinem letzten Urlaub oder deinen Zukunftsplänen sprichst, wird er unwiderstehlich finden.

 

4. Sei humorvoll und verspielt

Humor ist der Schlüssel zu seinem Herzen und zu einer glücklichen Beziehung. Es kann nicht immer alles perfekt laufen. Und wenn du deinem Traummann zeigst, dass du über Missgeschicke lachen kannst und nicht zur Drama-Queen wirst, ist das ein sehr gutes Zeichen. Humor schweißt übrigens auch zusammen. Es heißt ja nicht umsonst “Was sich neckt, das liebt sich.”. Genau dieses liebevolle Necken finden Männer übrigens besonders unwiderstehlich. Du zeigst ihm so, dass du locker bist und sein Leben mit Freude und Leichtigkeit bereicherst.

Das ist übrigens das Gegenteil von verbissen und ernst. Mit diesen Eigenschaften sorgst du dafür, dass Männer – vor allem die Bindungsängstler – direkt das Weite suchen. Außerdem solltest du auf gar keinen Fall zu schnell Probleme aus der Vergangenheit herauskramen und mit ihm teilen. Das schreckt Männer sehr ab. Es ist viel besser, wenn er nicht zu viel über deine Vergangenheit weiß. Mein Tipp ist also: Sei freundlich und locker, aber mysteriös.

 

5. Zeig ihm, dass dir seine Bedürfnisse, Gedanken und Wünsche wichtig sind

In der Anfangszeit ist es oft so, dass sich der Mann mehr um Frau bemüht. Das ist auch gut so. Schließlich soll er ja seinen Jagdtrieb ausleben und dich erobern. Trotzdem ist es sehr erfrischend für Männer, wenn du ihm zeigst, dass seine Bedürfnisse, Gedanken und Wünsche dir wichtig sind. Eine erfüllte und glückliche Beziehung findet schließlich auf Augenhöhe statt. Mir ist aufgefallen, dass ich das auch früher intuitiv richtig gemacht habe. Ich habe meine Dates gerne gefragt “Was macht für dich eine glückliche Beziehung aus?” oder “Wie würdest du eine perfekte Beziehung leben?”. 

Die meisten Frauen denken jetzt bestimmt: Um Gottes Willen! So früh kann man das Wort Beziehung doch nicht in den Mund nehmen! Doch, kann man. Und zwar ganz locker und ungezwungen. Es geht hier ja nicht direkt um die Beziehung zwischen dir und dem Mann, sondern um Beziehungen im Allgemeinen. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass die meisten Männer es genossen haben, einfach ehrlich darauf zu antworten und Gehör zu finden.

 

6. Gib ihm das Gefühl, dass er bei dir offen und ehrlich sein kann

Eine wissenschaftliche Studie hat ergeben, dass Menschen sich wohlfühlen und Glücksgefühle bekommen, wenn sie positive Dinge aus ihrem Leben teilen. Genau dieses Gefühl möchten wir bei unserem Traummann auslösen, damit er emotionale Nähe spürt und sich verliebt. Wie machst du das? Um Vertrauen und Intimität zu schaffen, ist es wichtig, dass er dir vertraut. Er muss das Gefühl haben, dass er bei dir offen und ehrlich sein kann und ernst genommen wird – auch wenn er eine andere Meinung haben sollte.

Schauen wir uns nochmal die Frage aus Punkt 5 an. “Was macht für dich eine glückliche Beziehung aus?” Es kann gut sein, dass dein Mr. Right dir hier offen und ehrlich sagt, dass er in einer Beziehung auch Freiheit braucht und sich selbst verwirklichen möchte. Das wollen viele Männer. Das Schlimmste, was du jetzt tun kannst, ist hysterisch zu reagieren und zu sagen, dass dir das gar nicht passt und du jeden Abend mit ihm auf dem Sofa fernsehen möchtest. Bring ihm stattdessen Verständnis entgegen. Du hast ja schließlich auch dein eigenes Leben und deine eigenen Hobbys. Wenn du in so einer Situation cool reagierst, steigst du in seinem Ansehen direkt um 10 Stufen.

 

7. Sei eine gute Zuhörerin

Gerade haben wir gelernt, dass Vertrauen wichtig ist, damit er sich öffnet und Glücksgefühle bekommen kann. Wie bringst du ihn dazu, dass er sich öffnet? Ganz einfach: Höre ihm gut zu und merke dir, was er sagt. Damit meine ich nicht nur das nette Kompliment, das er dir gemacht hat, sondern auch den Namen seines Hundes oder das Restaurant, in dem er letztens mit seinen Kumpels gegessen hat (vielleicht geht ihr ja auch mal dahin?). So kannst du beim nächsten Treffen oder Telefonat direkt anknüpfen und tiefere Gespräche aufbauen. Wenn er das Gefühl hat, dass du ihm wirklich zuhörst, wird es ihm viel leichter fallen, sich zu öffnen und dir zu vertrauen.

 

8. Interessiere dich für seine Hobbys und Träume

Gibt es ein Hobby oder bestimmtes Thema, für das dein Traummann Feuer und Flamme ist? Dann lohnt es sich auf jeden Fall, Interesse dafür zu zeigen und dich ein bisschen “einzuarbeiten”. Letztens hat sich eine liebe Kundin bei Miss P TV darüber beschwert, dass ihr Partner die ganze Zeit nur zockt und sie will, dass er damit aufhört. Gut, Computerspiele sind nicht jedermanns Sache. Das verstehe ich. Aber vielleicht gibt es ja ein Spiel, das beiden Spaß machen könnte? 

Ich bin eigentlich auch nicht so der Typ für PC-Spiele. Meine beiden Kinder aber schon. Die sind immer superhappy, wenn ich mit ihnen zusammen spiele. Und ich muss sagen, dass mir das mittlerweile sogar richtig Spaß macht. Ich kann jetzt schon Animal Crossing spielen und auch Super Mario. Das mache ich nicht, weil mich Computerspiele so sehr interessieren, sondern weil ich einfach eine schöne Zeit mit meinen Kindern verbringen will. Und wenn man sich einmal richtig mit etwas beschäftigt, kann eigentlich alles Spaß machen – auch Fußball oder Aktienprognosen.

 

9. Zeig ihm, dass dir die Beziehung wichtig ist

Viele Frauen machen den Fehler, dass sie entweder zu passiv oder zu aktiv sind. Sie überlassen entweder dem Mann alle Entscheidungen, was die Beziehung angeht, oder wollen direkt über alles bestimmen. Keine dieser beiden Taktiken funktioniert. Für eine gute Beziehung – und auch damit überhaupt eine zustande kommt – braucht es Balance und beidseitiges Interesse. Und auch auf beiden Seiten die Bereitschaft Kompromisse einzugehen.

Kenne deinen Wert und lass dich nicht auf Dinge ein, die deinen Werten und Standards widersprechen. Aber setze den Mann auch nicht unter Druck. Und sei auch offen für Kritik, Ich erlebe im Coaching immer wieder, dass sich Frauen über ihren Mann beschweren und Dinge sagen wie “Er redet zu wenig. Ich will, dass er endlich besser kommuniziert”. Gut, er würde jetzt wahrscheinlich dazu sagen, dass sie viel zu viel redet und er möchte, dass sie endlich weniger spricht und aufhört, so viel zu fordern. Siehst du, was ich meine? Zu einer Beziehung gehören immer zwei und beide Partner sollten danach streben, sich zu verbessern.

 

10. Überrasche ihn

Zu guter Letzt ist es immer gut, wenn du für Überraschungen sorgen kannst und nicht vollkommen vorhersehbar handelst. Das steigert die Spannung und Neugier und macht dich interessant. Wie setzt du das um? Plane ein außergewöhnliches Date (wie wär’s mit Klettern oder Fallschirmspringen für Abenteuerlustige?), überrasche ihn mit einem selbstgekochten Dinner oder bring einfach ein spannendes Gesprächsthema mit zum nächsten Treffen. So bringst du Freude und Spaß in eure Treffen und schaffst auf spielerische Art emotionale Nähe.

Auf den Punkt gebracht

Wenn du das Herz deines Traummannes erobern möchtest, ist vor allem eins wichtig.  Das habe ich in der Liste gar nicht erwähnt, weil es einfach in jeder Lebenssituation wichtig ist: Sei authentisch und du selbst! Du musst dich nicht verstellen und versuchen jemand anders zu sein. Sei du selbst, aber versuche dabei die beste Version deiner selbst zu sein! Höre ihm zu und gib ihm das Gefühl, dass er dir wichtig ist und er dir vertrauen kann. Bringe Leichtigkeit, Weiblichkeit und Freude in sein Leben und stehe zu deinen Werten und Überzeugungen.

Erwecke die Königin dir

Haben dir meine Tipps geholfen? Und weißt du jetzt die Antwort auf die Frage: Wie verliebt er sich in mich? 

Wenn du noch mehr darüber erfahren möchtest, wie du zur Königin wirst, um Seite an Seite mit deinem König in einer glücklichen und erfüllten Beziehung zu leben, ist mein “Erwecke die Königin”-Seminar genau das Richtige für dich.

Das ist ein 3-tägiges transformierendes Online-Seminar, in dem wir die Energie der Königin in dir erwecken.

Dort beschäftigen wir uns mit:

  • Der Heilung des inneren Kindes, damit du Schmerzen aus der Vergangenheit überwinden kannst.
  • Unterbewussten Beziehungsmustern, damit aufhören kannst, immer und immer wieder das gleiche Muster zu durchleben
  • Positiven Beziehungsmustern, die dich glücklich und authentisch leben lassen und zu einer wunderschönen, lebenslangen Partnerschaft führen
  • Der Einstellung und Ausstrahlung einer Königin und wie du selbstbewusst und sinnlich sein kannst

 

Mehr Infos hier: Zum “Erwecke die Königin”-Seminar

Und passend zu diesem Artikel hab ich auch ein YouTube-Vide zum Thema “Wie verliebt er sich in mich?”. Viel Spaß!

 

 

Die 10 Fehler, die du vermeiden musst, um ihn verliebt zu machen

Wie du den Mann deiner Träume findest, verführst und behältst.

Glückliche Beziehung JETZT - So bekommst du deinen Traummann!

In 6 Schritten zur glücklichen Beziehung: Die exakte Strategie, wie ich als Single-Mutter meinen Traummann bekommen habe.

Share This