fbpx

Ich habe von einer Leserin folgende Frage bekommen:

Wie kommt man von vom Kennenlernen bis zu dem Übergang, indem er sich in einen verliebt?
Ist es gut oder schlecht mit anderen Sex zu haben. Ab wann sollte er keinen Sex mehr mit anderen Frauen haben und darf man mit ihm darüber sprechen?

Wie kommt man also in die Verliebtheitsphase?

Eigentlich will ich darauf keine rationale Antwort geben. Das Verlieben sollte von selbst kommen, es sollte eine natürlich Reaktion darauf sein, dass man einem Menschen begegnet ist, bei dem die Chemie passt.

Natürlich kannst du es dir leicht oder schwer machen.

Du kannst es auch ihm leicht oder schwer machen sich in dich zu verlieben.

Wie macht man es ihm schwer?

So verliebt er sich nur ganz schwer in dich:

  • Sei unfreundlich und gemein
  • Mach ihn runter
  • Höre ihm nicht zu
  • Rede nur von dir selbst
  • Sei angeberisch
  • Habe immer recht
  • Kleide dich ganz unvorteilhaft
  • Putz dir nie die Zähne
  • Iss nur Fastfood, damit du schön braune Augenringe und schlechte Haut bekommst
  • Erzähle wie toll dein Ex im Bett war
  • Weine bei jedem Date und erzähl ihm, wie mies dein Leben ist
  • Benimm dich wie ein Mann
  • Hab gleich Sex mit ihm
  • Ruf ihn 20 Mal am Tag an
  • Wenn er nicht sofort antwortet, dann beschimpfe ihn
  • Kritisiere ihn

Wenn du dich an diese Liste hältst, dann wird es ihm sehr sehr schwer fallen, sich zu verlieben.

Wenn du es ihm aber leicht machen willst, dann halte dich lieber an diese Vorschläge:

  • Sei freundlich und wertschätzend
  • Lächle und sei positiv
  • Bewundere ihn
  • Sei feminin
  • Kleide dich schön
  • Ernähre dich gesund – damit du gesund und strahlend aussiehst
  • Lass ihn um dich kämpfen
  • Lerne ihn langsam kennen – lass dir Zeit
  • Höre zu, wenn er spricht
  • Interessiere dich für das was er sagt
  • Hab Geduld in der Anfangsphase
  • Lass eure Dates zu magischen Momenten werden
  • Geniesse dein Leben
  • Fokussiere auf die schönen Seiten des Lebens
  • Ent-spanne dich
  • Geniesse die Zeit, in der es noch keine feste Beziehung ist
  • Sei authentisch

Du kannst diese Liste bestimmt noch um ein paar persönliche Eigenschaften erweitern, nicht wahr?

So kommt man also von Phase 2 (Kennenlernen) in Phase 3 (Verliebt sein). Es passiert ganz von selbst, wenn 2 Menschen sich zueinander hingezogen fühlen. Finde heraus, wie sehr er dich liebt!

Nun zur 2. Frage:

Ist es gut oder schlecht mit anderen Sex zu haben. Ab wann sollte er keinen Sex mehr mit anderen Frauen haben und darf man mit ihm darüber sprechen?

Nun, das ist eine Frage der persönichen Werte von euch beiden.

Ich, Petra Fürst, finde es eine Katastrophe und zwar von beiden Seiten. Wenn ich ernsthaft daran interessiert bin einen Partner zu finden, warum sollte ich dann mit irgendjemand anderem Sex haben?

Wenn ein Mann wahres Interesse an einer Frau hat, wenn er sich verliebt, dann wird er eher nicht mit Anderen Sex haben.

Aber das ist ein Thema, bei dem ich keine allgemeingültige Aussage treffen will; Menschen sind verschieden und haben hierzu ganz unterschiedliche Auffassungen. Manche finden es total ok, manche sind eher konservativ. Das musst du für dich selbst entscheiden.

Fühle nach, was für dich richtig ist. Wenn du mit ihm darüber sprechen willst, dann kannst du das jederzeit tun. Umso früher du abklärst ob ihr die gleichen Werte habt, umso einfacher ist es für dich. Lies dazu auch diesen Blog.

Jetzt bin ich neugierig: Was ist DEINE Meinung? Wie stehst du dazu? Sex mit anderen Partner in der Anfangsphase der Beziehung? Oder gar auch eine offene Beziehung? Oder monogam von Anfang an? Was denkst du und warum? Hinterlasse deine Antwort hier!

 

 

Glückliche Beziehung JETZT - So bekommst du deinen Traummann!

In 6 Schritten zur glücklichen Beziehung: Die exakte Strategie, wie ich als Single-Mutter meinen Traummann bekommen habe.

Share This