fbpx

Wer kennt diese oder eine ähnliche Situation? Das heiße lodernde Feuer eurer Liebesbeziehung hat sich merklich abgekühlt und ist nur mehr ein zaghaftes Flackern. Die Überraschungen und die spannenden Dates, die einst Herzklopfen verursacht habe, sind durch langweilige Abende vor der Couch oder dem Handy ersetzt worden. Was ist aus dem Typen geworden, der zuerst seine Finger nicht von dir lassen konnte und der nun schon vor der ersten Werbepause auf der Couch einschläft. Wie kannst du wieder seinen männlichen Jagdtrieb erwecken?

Zurück in die Steinzeit

Jede Frau hat das bestimmt schon einmal erlebt. Nach einer gewissen Zeit ist der Alltag eingekehrt und das ursprüngliche Feuer ist fast erloschen. Aus welchen Gründen auch immer das passiert ist, du kannst sofort etwas tun, damit du seinen Jagdtrieb erwecken kannst.

Gehen wir mal zurück in die Steinzeit: Der Keulen-Träger, also der Mann, mit wallendem Haar hat großen Hunger auf ein saftiges Stück Fleisch und geht auf die Suche nach einem gut-gemästeten, freilaufenden Büffel. Weil er erfahren ist, nimmt er sich zur Unterstützung die kräftigsten Sippenmitglieder mit und pirscht sich an den auserwählten Büffel an.

Währenddessen machen sich die weiblichen Steinzeit Damen auf die Suche nach vielen, vielen bunten Beeren und Kräutern im Wald. Sie sammeln so viele ein, wie sie in ihrem Fellbeutel tragen können. Ganz schön viele. Sie sollen die essentiellen Vitamine und Nährstoffe bieten und obendrein dem Essen den nötigen Geschmack verleihen. Es ist ja sonst „fad“ (dieser Ausdruck steht im österreichischen Sprachgebrauch auch für: „langweilig“).

So, und diese Szene übertragen wir jetzt in die Gegenwart, ganz simpel:

Der Mann schnappt sich sein Smartphone, geht auf die Straße und jagt Pokémons…. ähhm ich meine: hat einen großen Kohldampf und trommelt bzw. ruft seine Freunde über seine „Whatsapp-Gruppe“ zusammen. Dann geht’s auf zum edlen Steak-Restaurant.

Der weibliche Part sucht sich in der Zwischenzeit leckere Rezepte aus ihrem Lieblings-Online-Blog und kauft sich alle dazu benötigten Lebensmittel aus biologischem Anbau bei dem nahe gelegenen Supermarkt ihres Vertrauens bzw. ganz modern übers Internet ein. Dann wird natürlich ausgiebig gekocht und die Freundinnen müssen vor kosten.

Ist dir was aufgefallen. Bei dieser Szene ging es um die Nahrungsbeschaffung!

Fazit: Ja, Männer kämpfen gerne und lieben das Gefühl von Stärke. Und Frauen suchen gerne nach den neuesten Trends in Sachen Schuhe, Mode, etc. und ihrem Traummann. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass Männer ihre Frauen erjagen und Frauen sich viele Männer einsammeln.

Die Suche nach Essbarem hat in der Steinzeit genug Zeit und Kraft beansprucht. Da blieb keine Energie übrig um nach Feierabend bzw. Feuerabend noch eine Frau an den Haaren in die Höhle zu schleifen.  Der potenzielle Partner für die Nachkommen musste instinktiv ausgewählt werden. Entweder dieser ist gesund und stark oder es wird der nächste ausfindig gemacht, wenn überhaupt eine Auswahl möglich ist.

Jagdtrieb erwecken und ihn zappeln lassen

Heute hat man die große Auswahl. Welcher Kandidat ist der Passende? Und wenn man Männer dated, wie sollte man sich am besten verhalten?

Heute ist das „zappeln lassen“ ist eine legitime Strategie, sich rar zu machen und auszudrücken: Wenn man sofort seine Gefühle ausdrückt spielt die Angst mit, dass Mr. Maybe kein Interesse mehr haben könnte. Doch dazu ist gerade am Anfang sehr viel Selbstvertrauen nötig, sonst wird man von seinen Gefühlen wie ein Ping-Pong-Ball hin- und her geworfen. Auf der anderen Seite fühlt man sich als Frau beliebt und begehrt. Das hat schon was. Aber entweder ein Mann hat Interesse und man gibt ihm Raum mehr an sich entdecken zu lassen oder der Mann ist einfach nicht interessiert. Macht nichts, da andere Mütter auch schöne Söhne haben. Finde heraus, wie sich Männer verlieben! Den Jagdinstinkt erwecken dient also hauptsächlich dazu, zu testen, ob überhaupt Interesse vom männlichen Part da ist.

Aber natürlich ist es auch nicht einfach, ihn “zappeln” zu lassen.  Du hast dich auf dein Handy gesetzt, um bloß nicht sofort zurückzuschreiben, Strichlisten über absolvierte Dates geführt, um es langsam anzugehen und so getan, als ob Du nur ein bisschen an ihm interessiert bist, obwohl Du extrem in ihn verschossen bist. Im Großen und Ganzen war es aber ziemlich anstrengend.

Früher  ließ Frau sich noch von vielen Männer umwerben, doch heutzutage fühlen sich viele Frauen schuldig, wenn sie sich nicht ausschließlich mit einem Mann treffen. Dabei ist das keine so gute Idee: Sich nur mit einem Mann zu treffen, kann nicht nur dazu führen, dass du enttäuscht wirst, sondern du verlierst auch Wochen, Monate oder sogar Jahre in denen du jemanden treffen hättest können, der dich wirklich liebt und wertschätzt. 

Wir haben keine Zeit zu verlieren, das Leben ist viel zu kurz um es mit negativen Erlebnissen zu vergeuden.

Achtung: Bitte nicht übertreiben!

Rund 12% der Männer stehen auf Frauen, die für sie als unerreichbar gelten. Der Rest der Jäger artigen Wesen gibt nach einiger Zeit auf oder suchen durch den geweckten Jagdtrieb erst Recht eine neue Herausforderung um eine neue Trophäe zu erbeuten. Hat man das Katz-und-Maus-Spielchen erst einmal begonnen muss man dies auch in der Beziehung weiterspielen. Das wollen wir doch nicht!

Oft sind wir Frauen regelrecht irritiert, wenn der Mann nicht sofort und wie gewohnt antwortet. Dies kann viele Gründe haben: Er ist gerade in einem wichtigen Meeting, hat keinen Empfang oder sein Akku wurde schneller leer als geplant, er schläft oder weiß einfach nicht was er schreiben soll. Ist alles schon vorgekommen! Komisch kann es dann sein, wenn man als Frau dann mehrere sorgenvolle SMS hinterher schickt. Bamm! Das Selbstwertgefühl ist sofort im Keller und vor den Augen erscheint ein großes Schild: „Abgelehnt“. Also, erstmal Ruhe bewahren und eine Tasse Tee trinken. Liebt er dich? Finde es heraus mit diesem Blog.

Auf der anderen Seite, wenn Frauen ihr „zappeln lassen“-Ding wirklich durchziehen, fühlen sich manche Männer auch nicht gerade willkommen. Diese Perspektive sollte genauso wahrgenommen werden. Sich gar nicht mehr zu melden können beide Geschlechter gut! Das richtige Maß muss her! Die Strategie allein reicht nicht aus.

Also, Singlefrau, nimm dein Leben in die Hand, ignoriere böse Zungen (sie gehören ohnehin nur neidischen Frauen oder überheblichen Machos) und mach dich auf in die Männerwelt! Mehrere Männer zu treffen (und ich rede hier ja wirklich nur von treffen und reden, nicht von Intimität!) wird dich viel lockerer machen. Du bist nicht auf einen einzigen fixiert und dadurch entspannter und selbstsicherer. Und: Du erzeugst natürlich ein bisschen Wettbewerb für IHN. Männer lieben das. Wer will nicht etwas haben, das viele andere auch wollen. Du willst ja auch nicht den Mann, den sonst keine nimmt.

Stelle deinen Traummann vor eine Herausforderung

Kurz und bündig: mein Tipp für alle selbstbewussten Single-Frauen: Nimm 5. 

Aber das heißt auf keinen Fall, dass du mit ihnen ins Bett gehst! Nein, das ist etwas, das muss sich ein Mann erst wirklich verdienen. Würdest du ihm einfach so erlauben mit dir ins Bett zu gehen, dann würdest du ihn maximal noch dann sehen wenn er es will. Sex ist etwas, dass nur für den Besten reserviert bleiben soll, für den Mann, mit dem du eine starke emotionale, spirituelle und körperliche Verbindung spürst. Für deine Nummer 1!

Wenn man nur eine Möglichkeit zur Auswahl hat, dann hat man keine Wahl. Wenn man nur zwei Möglichkeiten hat, steckt man in einer Entscheidungsfindung fest, denn es könnte sich immer die gewählte als doch nicht so gut herausstellen und man hätte auf die andere vollkommen verzichten müssen.

Ab drei Wahlmöglichkeiten, hat man wirklich eine Wahl. Und du hast die Freiheit deine Meinung zu ändern. Sollte dich deine Nummer 1 von 5 enttäuschen oder verletzen, dann gibt es immer noch andere sehr interessante Männer, die dir gefallen und die auf dich stehen.

Leserinnen meines Buches Pandoras Geheimnis berichten immer wieder davon, wie sehr sich ihr Single Leben ins Positive verändert hat, seit sie sich trauen die 5 Männer Regel umzusetzen.

Früher, wenn sie sich nur mit einem getroffen hatten, dann war es niederschmetternd und enttäuschend, wenn sie von ihm stehen gelassen wurden. Jetzt nehmen sie es gelassen hin und wissen sie sind begehrt und es gibt viele Männer, die sich für sie interessieren. Und: Sie werden jetzt auch viel seltener stehen gelassen, da sich ihre ganze Ausstrahlung und ihr Auftreten verändert hat. Sie fühlen sich jetzt viel unabhängiger und freier und sehen Kennenlernen jetzt mehr als ein Spiel in dem es darum geht dass SIE entscheiden, wen sie näher an sich heranlassen und wen nicht. Bist du nur seine Frau für zwischendurch? Finde es heraus!Erstelle dir wirklich eine Liste! Was genau suchst du? Wie soll er sein und was wünscht du dir von einem Mann?

Sei wählerisch und lass dir Zeit! Besser 3 Wochen ohne Date, als Zeit verschwenden mit einem Frosch 😉

Jagdtrieb erwecken, indem du nicht immer für ihn da bist

Wie sollst du seinen Jagdtrieb erwecken, wenn du ihn bekochst, Snacks vorbereitest, seine Wäsche wäscht und ständig und immer für ihn verfügbar bist? Er ist alt genug, um sich selbst um bestimmte Dinge zu kümmern. Du wirst sehen, dass er dann auch wieder mehr zu schätzen weiß, was du für ihn übernimmst. 

Vielleicht ist es dir auch folgendes auch schon mal passiert: .„Oh mein Gott… er schreibt mir nicht mehr zurück, ich warte schon 2 Stunden!“ oder „Er freut sich nicht auf heute Abend, da war kein Smiley dabei.“

Kurznachrichten über SMS, Whatsapp und Co. bieten vor allem in der Anfangsphase einer Liebesbeziehung den idealen Nährboden für Missverständnisse. Sie sind kurz und oberflächlich. Da bleibt kein Platz für Gefühle, nur wer gerade Lust hat kann sich einen passenden Smileys aussuchen. Auf der anderen Seite kosten Kurznachrichten nicht so viel Überwindung um ein Date auszumachen und man kann seine Enttäuschung verbergen, wenn der Flirt womöglich keine Zeit hat.

Die Art zu kommunizieren ist nicht geschlechtsspezifisch. Das bedeutet: Die einen schreiben kurze Nachrichten und kommen auf den Punkt. Die anderen tippen blumige Ausführungen mit viel Küsschen und sorgfältig ausgewählten Emoticons. Der Sachebenen-Typ schreibt sehr kurz und sagt was „Sache“ ist. Er fühlt sich bei ausgedehnten Textnachrichten womöglich überfordert. Der Beziehungsebenen-Typ achtet auf Informationen über die Gefühle. Jedoch fühlt er sich abgelehnt, wenn der Kommunikationspartner nicht auch genauso formuliert. Wichtig ist, schon bei den ersten Nachrichten herauszufinden, welchen Schreibstil der Flirtpartner überwiegend anwendet. Dann erst hat man die Möglichkeit, seinen eigenen Schreibstil daran anzupassen. Das erspart viele Missverständnisse und wahllose Interpretationen.

Video Telefonie kann überraschen

Über das Telefonieren und Video-Telefonie (vor allem bei Fernbeziehungen) werden zusätzliche Informationen wie Mimik, Gestik und Tonfall übertragen. Über die Stimme werden Gefühle vermittelt, man weiß sofort was Sache ist und hat die Möglichkeit sofort nachzufragen. Hat man die Möglichkeit sich per Webcam zu sehen, ist die Kommunikation am idealsten möglich. 

Deshalb hat Videotelefonie eben auch ihren Reiz. Er sieht, was er vor sich hat, aber kann es nicht erreichen. Du bestimmst was er sieht und du hast die Zügel in der Hand. Bei einem Mann, der dich begehrt, wird hier der Jagdtrieb so richtig entfacht, denn er will dich wahrscheinlich unbedingt haben. Es gibt nichts besseres für eure Beziehung, wenn du seinen Jagdtrieb erkwecken kannst, indem du einfach mal nicht in seiner Nähe bist. Und ihr euch nur über ein Telefonat oder Videofonie hört. Dadurch wird das Aufeinandertreffen wieder viel spannender!

Und: hab auch mal Geheimnisse vor ihm. Du musst kein offenes Buch sein, sondern gib ihm auch mal das Gefühl, dass es Dinge über dich gibt, die er eben mal nicht weiß.

Überraschungen machen das Leben bunt!

Wer will ein Leben, in dem alles wie geplant abläuft und nichts dem Zufall überlassen wird? Verbringt auf keinen Fall ausschließlich Zeit miteinander. Lasst euch Freiräume, in denen sich jeder selbst für sich entfalten kann. Traut euch zusammen an neue Erlebnisse, die ihr für euch schafft. Sie sind der Pfeiler eurer zukünftigen Beziehung. Denk euch was Aufregendes aus!

Dass du dich nicht gehen lassen solltest, sondern auf ein gepflegtes Äußeres achten solltest, sowie dich sexy anziehen solltest und auch im Bett nicht gerade Neuem gegenüber abgeneigt sein solltest, weißt du bestimmt selbst. Bring einfach Feuer in deine Beziehung, dann wirst du seinen Jagdtrieb erwecken.

Also liebe Damen, treibt es nicht zu bunt mit testen, bevor ihr ihn vergrault. Das richtige Maß ist alles. Zeigt Euch von eurer besten Seite und präsentiert, wer ihr wirklich seid: Tolle Frauen, die es wert sind geliebt zu werden!

Fazit: Telefoniere lieber mehr als zu schreiben, lass ihn nicht zu lange warten und texte ihn auch nicht zu. Gebt euch genügend Freiräume und erwecke seinen Jagdtrieb um das Feuer eurer Liebe wieder zu entfachen. Finde es mit diesem neuen Input aus diesem Blog heraus und schaue, welche Strategie zu dir und deinem Flirt passt!

Glückliche Beziehung JETZT - So bekommst du deinen Traummann!

In 6 Schritten zur glücklichen Beziehung: Die exakte Strategie, wie ich als Single-Mutter meinen Traummann bekommen habe.

Share This