fbpx

Singlefrauen, die sich unbedingt einen Partner wünschen stellen sich diese Frage gar nicht: Finde ich Männer toll? Warum auch, sie wissen ja was sie wollen. In diesem Blog gehen wir dieser Frage einmal genauer auf den Grund. Willst Du wissen, warum Du immer den Falschen triffst? Dann lies diesen Blog.

Durch negative Erfahrungen mit Männern hat sich leider das Männerbild von vielen Frauen im Laufe der Zeit verändert. Als junges Mädchen sehnt man sich nach dem Traumprinzen, den man in der Zukunft treffen wird. So wie im Märchen, mit Happy End… und wenn sie nicht gestorben sind… Nach Enttäuschungen, schmerzhaften Trennungen, Liebeskummer und lang ersehnten Dates hat sich nicht nur das Seelenleben verändert, sondern auch der Blick auf Männer. Auf der einen Seite weiß man, was man NICHT mehr will. Auf der anderen Seite ist das schillernde Phantasiebild der Traumhochzeit mit Traumprinz und Kutsche zerplatzt und man ist auf dem Boden der Realität angekommen. Du hast sicher durch deine Erfahrungen mit Männern mehr über dich herausgefunden, aber auch seelische Schmerzen erlitten. Das hat dein Bild von dem Geschlecht der Männer getrübt.

Egal ob Du gerade in einer Beziehung bist oder nicht: Hole dir was zu schreiben und beantworte dir folgende Fragen. Nimm dir ein bisschen Zeit und höre in dich hinein:

Glaubst Du, dass…

… es tolle Männer da draußen gibt, die noch zu haben sind?

… diese tollen Männer auch dich begehren?

… Du eine tolle Persönlichkeit hast, Stärken, (welche sind das?) … und nicht nur ein schönes Äußeres?

… Du ein Geschenk für die Männerwelt bist?

… Männer im Allgemeinen wunderbar sind (oder sind Männer alle Schweine)?

… dein größter Wunsch im Moment eine Beziehung ist (oder eher deine Karriere, ein Kind, ein neues Haus, Sicherheit, deine Gesundheit)?

Lies erst weiter, wenn Du die Fragen ehrlich beantwortet hast.

Arbeite mit deinen Antworten, indem Du herausfindest, warum Du so denkst. Dann fokussiere dich auf das, was Du wirklich möchtest.

Wenn Du im Moment eine Beziehung möchtest, dann stelle dir dies vor:

– Wie soll deine Traumbeziehung aussehen?

– Wie fühlt es sich an, diese Beziehung zu haben?

– Welche Eigenschaften soll dein Traummann mitbringen?

– Woran hast Du Spaß? Handle und mache tolle Sachen, die dich fröhlich machen.

– Flirte bei Gelegenheit und sei offen! Wenn Du einen Frosch geküsst hast und er sich nicht verwandelt hat, dann lass ihn weghüpfen. Ein anderer verwandelt sich für dich in einen Prinzen!

Schau’ weg vom Mangel!

Wenn Du mit aller Kraft einen Mann festhalten willst, wird er panisch davonlaufen. Unterbewusst spürt ein Mann, was Sache ist. Behalte deine Attraktivität auch, wenn Du einen Mann datest. Bist Du einfach nur froh, dass dich jemand angesprochen hat, fällst Du leicht in die Bedürftigkeit zurück. Nur eine Bedürfnisbefriedigung will niemand sein.

Egal, ob Du einem tollen Mann morgen schon begegnest und ihr eine Liebesbeziehung beginnt: Du kannst schon heute glücklich sein. Mache das Beste aus deinem heutigen Tag. Stresse dich nicht, weil dein Traum noch nicht in Erfüllung gegangen ist. Halte daran fest und stelle dir immer wieder bildlich vor, dass dein Traum wahr wird! Und er wird es werden.

 

 

Die 10 Fehler, die du vermeiden musst, um ihn verliebt zu machen

Wie du den Mann deiner Träume findest, verführst und behältst.

Share This