fbpx

Ist es wirklich so, dass so viele Männer keine feste Beziehung wollen? Nein. Ich kann dir schon mal vorweg sagen, dass das nicht stimmt. Männer wollen grundsätzlich schon eine feste Beziehung. Nur sie suchen eben nach ganz bestimmten Eigenschaften, die diese eine Frau erfüllen soll, damit sie mit ihr eine Beziehung eingehen würden.

Es gibt genau sieben Dinge, die es in einer Beziehung braucht, damit sich ein Mann für dich entscheidet.

Schau dir mein Video an und du erfährst sofort, wie du die eine für ihn wirst oder lies einfach weiter:

 

Warum will er keine feste Beziehung?

Ich höre so oft, dass Frauen mir erzählen, dass sie so viele Männer kennen lernen, die nur Spaß wollen. Die auf keine feste Beziehung wollen und sobald es ernst wird sofort reis aus nehmen.

Dann passiert es aber wieder genau so oft, dass genau der Typ, den du gedatet hast und der immer so viel zu tun hatte, nie Zeit für eine Beziehung hatte oder an Bindungsangst litt plötzlich in einer festen Beziehung ist. Mit einer anderen Frau. Plötzlich kriegt er ein Baby mit seiner neuen Partnerin, heiratet und baut ein Haus.

Von Bindungsangst keine Spur mehr. Was ist mit dem Mann bloß los?

Ich sage dir was. Diese Frau, die jetzt an seiner Seite ist, hat ihm genau diese sieben Dinge gegeben, die ich dir jetzt verrate. Ich garantiere dir, wenn du diese sieben Dinge beachtest, dann wirst du die Frau an seiner Seite sein, die er nie mehr gehen lassen möchte und mit der er eine glückliche Beziehung führen möchte.

Dinge, die sich Männer in einer Beziehung wünschen

Nr. 1: Er will sich bei dir sicher fühlen

Er will wissen, dass du Interesse an ihm hast, dass er deine Nummer eins ist und dass er sich auf dich verlassen kann. Nicht nur du brauchst dieses Gefühl der emotionalen Sicherheit. Auch der Mann braucht das. Arbeite an deiner Selbstsicherheit und vermittle sie ihm. Dann kann nämlich auch er sich für dich öffnen.

Es gibt eine ganz bestimmte Sorte von Frauen, die allen Männern den Kopf verdrehen. Sie brauchen nur den Raum zu betreten und alle Augen sind auf sie gerichtet. Nachdem du das nun zum hundertsten Mal beobachtest, fragst du dich unweigerlich: „Was hat sie bloß, was ich nicht habe?“ – Erfahre hier mehr dazu.

Mach ihm Komplimente und sei für ihn da. Natürlich darfst du das nicht übertreiben. Himmel ihn nicht jeden Tag an. Sondern bleib einfach auf Augenhöhe. Zeige ihm, dass er dir viel bedeutet.

ABER erwarte das selbe auch von ihm.

 

Nr. 2: Respekt

Respekt ist einer Beziehung enorm wichtig. Respekt äußerst sich, indem du seine Entscheidungen respektierst, ihm seine Freiheiten lässt und ihn nicht vor Freunden kritisierst. Leider respektieren viele Menschen die Entscheidungen der anderen Menschen nicht. Wenn er mal mit seinem besten Freund wegfahren will, dann lass ihn doch. Vertrau ihm, wünsch ihm viel Spaß und sperre ihn nicht ein. Er wird das sehr zu schätzen wissen.

Natürlich auch hier, Respekt ist natürlich beidseitig. Auch er muss dich respektieren und dir vertrauen.

 

Nr. 3: Er will geliebt werden, so wie er ist

Wer will das nicht? Wir alle wollen mit unserer Vergangenheit, unseren Stärken und Schwächen geliebt werden. Wir möchten alle als Gesamtpaket geliebt werden.

Frauen möchten Männer so gerne verändern. Doch, das ist etwas was wir gehen lassen müssen. Ich höre das so oft im Coaching. Frauen, die die Männer gerne verändern möchten. Sie hätten gerne, dass er so oder so ist. Aber das zeigt nicht von Respekt. Es geht hier darum, dass der Mann weiß, dass er von dir geliebt wird, auch wenn er kleine Fehler hat.

Siehe einfach über seine Fehler hinweg. Auch wenn es nicht einfach für dich ist. Versuche einfach mal über etwas hinweg zu sehen. Man muss nicht immer alles sagen. Manchmal muss man auch schweigen und nicht immer alles ausdiskutieren.

Was noch wahnsinnig gut ankommt ist, wenn du ihn lobst und dich auf das positive fokussierst. Lobe ihn, siehe positiv in die Zukunft.

Wenn du ihm das Gefühl gibst, dass er ein großartiger Mann ist, auch wenn er nicht ganz perfekt ist, dann erwischt du ihn mitten ins Herz.

 

Nr. 4: Er möchte wertgeschätzt und akzeptiert werden

Spätestens jetzt denkst du dir vielleicht, all diese eben genannten Dinge willst du eigentlich auch, oder nicht? Genau, all diese Dinge basieren eigentlich immer auf Gegenseitigkeit. Das ist die Basis einer gesunden und glücklichen Beziehung.

Sag einfach einmal DANKE. Für das Zuhören, das Dasein oder was auch immer. Das ist sehr wertvoll.

Solch eine Wertschätzung kann eine Beziehung über Jahre glücklich halten.  Wer hört es nicht gerne, der beste Mann/die beste Frau zu sein?

Wir fallen oft in alte Muster zurück und vergessen das Natürlichste auf der Welt, einfach einmal Danke sagen und mehr Wertschätzung in die Beziehung bringen.

 

Nr. 5: Er braucht eine Frau, die an ihn glaubt und ihn unterstützt

Die meisten Männer sind sehr erfolgsorientiert. Das heißt nicht nur, dass er viel Geld verdient. Ihnen geht es um das Erschaffen. Z.B. ein Haus bauen oder ein Projekt zu Ende bringen.

Eine Frau, die ihn da unterstützt ist für ihn Gold wert. So eine Frau, die positiv denkt und hinter ihm steht bei all seinen Entscheidungen will er gerne in seinem Leben haben.

Deshalb, sei bloß keine nörgelnde Mami, die all seine Entscheidungen und sein Tun mit negativen Sätzen kommentiert. Sei die Frau, die an ihn glaubt und die für ihn da ist. Sei ein Motivator! Erinnere dich an den Spruch: Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau. Im besten Fall, natürlich nicht hinter ihm, sondern neben ihn.

Aber du verstehst was ich damit sagen will, nicht wahr?

 

Nr. 6: Er muss das Gefühl haben, dass er dich glücklich machen kann

Hier beißt sich die Katze oft in den Schwanz. Denn wir hätten gerne, dass er vielleicht angerufen hätte, dass er früher heimgekommen wäre, dass er daran gedacht hätte, dass meine Schwester Geburtstag gehabt hat usw. Die Liste ist endlos.

Wir Frauen haben leider das Talent, den Männern sehr gut das Gefühl zu vermitteln, dass sie eigentlich nichts richtig machen. Kein Wunder, dass sie mit so einer Frau keine feste Beziehung eingehen möchten.

Der Mann will dir helfen ein Problem zu lösen, doch du bist nicht glücklich, weil er dir nicht richtig helfen kann. Lässt er dich dann in Ruhe, dann bist du auch nicht glücklich, weil er sich doch um dich kümmern sollte.

Kann man es uns Frauen eigentlich recht machen? Ich kenne das wirklich auch von mir selbst. Wir sind wirklich oft schwierig zu Frieden zu stellen.

Frauen, die erfolgreich bei Männern sind, lassen Männer jedoch etwas für sie tun. Wir machen uns das selbst oft kaputt, in dem wir alles selber machen und erledigen wollen. Anstatt ihm positives Feedback zu geben, blocken wir alles ab.

Deshalb, lehn dich doch einmal zurück und lass den Mann dich glücklich machen. Glaub mir, das ist wunderschön.

 

Nr. 7: Er muss mit dir über alles reden können

Und wo bleibt der Sex bei diesen sieben Punkten, fragst du dich vielleicht? Nun ja, Sex ist zwar sehr wichtig für eine glückliche Beziehung. Es gibt Sexgöttinnen und Männer lieben das. Sie gehen gerne mit diesen Frauen ins Bett und sind ganz verrückt danach. ABER sie wollen keine feste Beziehung mi diesen Frauen. Dafür suchen sie sich eine andere Frau.

Ein Mann bindet sich nur dann an dich, wenn auch eine emotionale Verbindung besteht. Ein Mann möchte mir dir über alles reden können. Über wirklich alles. Über seine Ex Frau, seine Fehler usw. Du sollst der Mensch sein, dem er sich komplett öffnen kann.

Da musst du es vielleicht da etwas lockerer sehen. Wichtig ist, dass er weiß, dass es ok ist. Auch wenn es noch so schräg, komisch oder falsch ist. Denn dann weiß er, dass du nicht nur die Frau für heiße Nächte bist, sondern die Frau, bei der er wichtig ist und er einen Stellenwert hat.

Wie du ihn per SMS und Whatsapp den Kopf verdrehst, erfährst du hier.

Also, ich garantiere dir, wenn du diese Punkte beachtest, dann wird dich dein Mann niemals wieder gehen lassen. Er wird in dir diese eine Frau gefunden haben, nach der er sein ganzes Leben lang Ausschau gehalten hat.

Die 10 Fehler, die du vermeiden musst, um ihn verliebt zu machen

Wie du den Mann deiner Träume findest, verführst und behältst.

Share This