Er schreibt nicht mehr: 3 effektive WhatsApp-Strategien

 

Kennst du das auch? Du schreibst mit einem interessanten Mann hin und her. Alles läuft gut, aber auf einmal antwortet er nicht mehr. Das tut weh. Deine Gedanken fangen an zu kreisen und irgendwann bist du einfach nur noch traurig oder wütend. Warum schreibt er nicht mehr? Hier verrate ich dir, wie du jetzt am besten reagierst, um weder als Drama-Queen noch als graue Maus, die alles mit sich machen lässt, abgestempelt zu werden. 

 

Ich werde oft gefragt: “Kann ich einen Mann mit einer SMS verliebt machen?” Meine Antwort ist ganz eindeutig: Mit einer einzigen SMS oder WhatsApp-Nachricht kannst du ihn nicht verliebt machen, aber du kannst sein Interesse wecken. Schließlich gehört zum Verlieben viel, viel mehr. Deine Ausstrahlung, deine Persönlichkeit, die Chemie zwischen euch, um nur ein paar Dinge zu nennen. Aber du kannst ihn sehr wohl mit einer einzigen SMS richtig abturnen. Denn eine Nachricht sagt viel mehr über dich, als du denkst. Es schwingen da ganz viele Informationen mit, die dein Mr. Right ganz unterbewusst wahrnehmen wird: Wie selbstbewusst bist du? Was für Glaubenssätze hast du verinnerlicht? Wie denkst du über dich selbst? Und was denkst du über Beziehungen?

Finde die goldene Mitte

Obwohl bei SMS und WhatsApp die Mimik und Gestik fehlt, können wir doch Emotionen übertragen. Wenn du über eine längere Zeit keine Antwort auf eine Frage bekommst, macht dich das entweder sehr wütend, weil man deine Werte verletzt hat, oder traurig, weil du denkst, dass du es nicht wert bist, geliebt zu werden. Diese beiden Emotionen solltest du aber auf keinen Fall vermitteln. Männer stehen weder auf Drama-Queens, die ständig Theater machen, noch auf Mauerblümchen, die sich alles gefallen lassen. Der richtige Weg ist ganz klar Selbstbewusstsein. Du kennst deinen Wert und lässt nicht mit dir spielen, aber machst auch keine Szene. Ich zeige dir hier drei Strategien, die Selbstbewusstsein und die Energie einer Königin ausstrahlen.

 

Er antwortet nicht mehr: 3 effektive WhatsApp-Strategien

Du kennst das sicher auch: Du hast ihm Freitagnachmittag geschrieben und eine Frage gestellt. Er ist online, aber liest deine Nachricht nicht. Es kommt keine Antwort. Samstagmorgen: Er ist wieder online. Jetzt hat er deine Nachricht gelesen, aber antwortet immer noch nicht. Es ist Montag und er hat immer noch nicht geantwortet. Und so langsam fragst du dich: “Warum schreibt er nicht? Hab ich was falsch gemacht? Warum lässt er mich so hängen?”.

Glaub mir, ich kenn das auch. Damit du jetzt richtig reagieren kannst, probier doch eine dieser drei Strategien aus. Aber Achtung! Diese WhatsApp-Nachrichten sind nur was für selbstbewusste Frauen. Wenn du sie abschickst, musst du auch dahinterstehen. Falls du jetzt denkst “Aber ich bin überhaupt nicht selbstbewusst” ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt Selbstbewusstsein einmal auszuprobieren und zu sehen, was dann passiert.

 

1. Reagiere mit Humor

Beim Hin- und Herschieben ist es eigentlich ähnlich wie in der Werbung. Das, was ungewöhnlich ist und irritiert, fällt auf. Schick ihm einfach dieses Emoji 👴🏻 und sonst nichts. Ja genau. Das ist das Opa-Emoji. Warum solltest du ihm sowas schicken? Ganz einfach: So eine Reaktion hat er bestimmt noch nie erhalten und sie wird ihn sehr neugierig machen. Wenn er dann fragt, was das soll, kannst du ihm ganz einfach schreiben: „Du erinnerst mich an meinen Großvater. Der braucht genauso lange, um auf eine SMS zu antworten.” Und das war’s auch schon. Hier bitte keine abschwächenden Smileys einfügen, die das Ganze wieder runterspielen. 

Nachricht Nr. 1

👴🏻

Was zeigt ihm diese Nachricht? Du hast keine Angst vor seiner Reaktion oder vor Zurückweisung. Du sprichst aus, was du denkst und machst dir keine Sorgen darüber, was andere über dich denken. Und das alles machst du mit Humor. Du fällst nicht mit der Tür ins Haus und überschüttest ihn nicht mit Vorwürfen, sondern zeigst ihm, dass du locker bist und dir das alles eigentlich ziemlich egal ist. Das macht dich interessant und begehrenswert. Überleg einmal kurz, wie es andersrum ist. Du findest ihn ja auch interessant, obwohl – oder vielleicht gerade weil? – er dich zappeln lässt. 

Eine selbstbewusste Frau lässt sich das nicht gefallen. Im Englischen gibt es ein schönes Sprichwort “to address the elephant in the room”. Wenn ein Elefant im Zimmer ist, also wenn etwas vorgefallen ist, sollte das auch angesprochen werden, Wenn du so tust, als wäre nichts, bringt dir das auf lange Sicht gesehen nichts. Dann wird er dich einfach weiterhin so behandeln. 

 

erwecke die königin

2. Sei direkt

Diese Strategie ist für sehr selbstbewusste Frauen, weil es einfach eine sehr direkte Kommunikation ist. Die WhatsApp-Nachricht Nr. 2 ist perfekt für Situationen, wenn ihr euch schon länger kennt und schon hin- und her geschrieben habt. Das Ganze hat dann mit einer Frage geendet, auf die du einfach keine Antwort bekommst. Das ist meiner Meinung nach wirklich der Gipfel der Respektlosigkeit. 

Stell dir mal vor, das wäre vor 20 Jahres zu Festnetzzeiten passiert. Dann hätte er einfach mitten im Gespräch den Hörer aufgelegt, und dann 5 Tage später zurückgerufen. In solchen Fällen darf es dann auch gerne etwas frecher und direkter sein. Schließlich solltest du den Elefanten im Raum ja auch ansprechen und zeigen, was du von seinem Verhalten hältst.

Nachricht Nr. 2

„Ich hoffe du sprichst nicht so langsam, wie du schreibst.”

Diese SMS ist natürlich nur geeignet, wenn ihr noch nie telefoniert habt. Ansonsten kannst du sie auch beliebig ändern. Zum Beispiel in “Ich hoffe, du küsst nicht so langsam, wie du schreibst.” Das ist schon eine kleine verbale Ohrfeige, aber das ist auch gut so. Diese Nachricht zeigt, dass du selbstbewusst bist und es nicht nötig hast, dich so behandeln zu lassen. So setzt du direkt eine Grenze. 

Männer stehen auf selbstbewusste Frauen

Vielleicht denkst du jetzt: “Aber was, wenn er mich jetzt nicht mehr mag?” Denk bitte einmal kurz genau darüber nach. Wenn du jetzt einfach so tust, als wäre alles in Ordnung, und lieb und brav darauf wartest, dass er sich irgendwann wieder meldet – wenn es Monsieur eben passt – zeigst du ihm, dass du dich selbst respektierst und wertschätzt? Und dass auch er dich wertschätzend und respektvoll behandeln sollte? Nein. Er sieht, dass er mit dir machen kann, was er will. 

Und es ist tatsächlich so, dass attraktive und selbstbewusste Männer auf attraktive und selbstbewusste Frauen stehen. Wenn er sieht, dass du keine Grenzen setzt, macht es dich unattraktiv für einen gesunden und emotional reifen Mann. Besonders attraktiv wirst du so aber für Narzissten und das solltest du um jeden Preis vermeiden. Manche Männer werden jetzt sagen, dass sie niemals auf so eine Nachricht antworten würden. Ja,  genau. Das denken sie. Was wir denken und was wir dann letztendlich tun sind allerdings zwei vollkommen verschiedene Paar Schuhe. Du denkst doch auch, dass du einen aufmerksamen und liebevollen Mann möchtest, oder? Warum willst du dann unbedingt den, der dich fünf Tage lang warten lässt?

 

3. Ziehe die Konsequenzen

Die dritte Strategie ist mein absoluter Favorit. Du schreibst ihm nämlich einfach überhaupt nichts. Das ist genau das, was ich machen würde. Wenn sich ein Mann einfach nicht meldet und nicht mehr antwortet, ist das eine rote Flagge und zeigt mir eindeutig, dass da nicht so viel Interesse sein kann. Wenn es schon am Anfang zu solchen Respektlosigkeiten kommt, wie soll es dann in der Zukunft werden? Möchte ich mit so jemandem überhaupt eine Beziehung führen? Lohnt es sich, da noch Energie reinzustecken? Und kann daraus überhaupt eine glückliche Beziehung werden? 

Ich habe lange genug Beziehungen geführt, die ich retten wollte. Deshalb habe ich jetzt eine ganz klare Regel für mich selbst entwickelt: Ich investiere nicht mehr in Menschen, die nicht in mich investieren. 

Da gibt es auch ein Beispiel aus meinem Dating-Leben vor meiner aktuellen Beziehung. Ich habe einen tollen Mann kennengelernt, wir haben hin und her geschrieben, telefoniert, Videos geschickt und es lief alles richtig gut. Bis er auf einmal eine ganze Woche lang nicht geantwortet hat. In dieser Zeit ist er in meinem Ansehen direkt um gefühlte 1000 Stufen gesunken. Ich habe ihn dann direkt abgehakt und hatte auch kein Interesse mehr, als er das Ganze später wieder aufwärmen wollte. Nach so einem Vorfall kann ich einfach nicht mehr zu der anfänglichen Begeisterung für den Mann zurückkehren. Deshalb möchte ich nur erwachsene, reife Männer, die wissen, was sie wollen und auch kommunizieren können. Und genau das empfehle ich dir auch.

Trotzdem verstehe ich natürlich, dass du gerade in einer kniffligen Situation bist, in der du wirklich auf den Typen stehst und es gerne versuchen möchtest. Du kannst mir auch sehr gerne im Kommentar schreiben, wie es gelaufen ist. Viel Erfolg! 

Auf den Punkt gebracht

Wenn er nicht mehr schreibt, solltest du unbedingt vermeiden, bedürftig rüberzukommen. Zeig ihm, dass du eine selbstbewusste Frau bist und gib ihm zu verstehen, dass er dich so nicht behandeln kann. Wenn er darauf nicht reagiert, ist er einfach nicht dein Mr. Right.

Wenn du noch mehr Tipps rund ums Schreiben von SMS & WhatsApp-Nachrichten haben möchtest, kannst du dir gerne meinen Online-Kurs SMS Workshop anschauen. Dort verrate ich dir noch viel mehr geheime SMS-Strategien und gebe dir Einblicke in die männliche Psyche.

Der Kurs ist genau das Richtige für dich, wenn…

  • du es satt hast nicht zu wissen, was du ihm antworten sollst. 
  • du Vorlagen für Nachrichten auf WhatsApp und per SMS willst.
  • du einen Schritt-für-Schritt Plan willst, um seinen Jagdtrieb zu wecken.
  • du wissen willst, wie du wieder Kontakt zu deinen Ex-Freund aufnehmen kannst. 
  • du wissen willst, mit welchen Nachrichten du, einen Mann mit Bindungsangst, dazu bringst sich dir zu öffnen. 
  • du möchtest, das er dich nach einem Date fragt. 
  • du einen Mann, ganz frisch, bspws. über Online-Dating-Apps kennengelernt hast

 

 

Die 10 Fehler, die du vermeiden musst, um ihn verliebt zu machen

Wie du den Mann deiner Träume findest, verführst und behältst.

blank

Glückliche Beziehung JETZT - So bekommst du deinen Traummann!

In 6 Schritten zur glücklichen Beziehung: Die exakte Strategie, wie ich als Single-Mutter meinen Traummann bekommen habe.

blank