fbpx

Wie oft habe ich schon den Satz gehört „Alle guten Männer sind schon vergeben.” Kommt der dir auch bekannt vor? Und auch wenn viele Single Frauen, gerade die, die schon jahrelang auf der Suche sind, diesen Satz irgendwann selber glauben und Angst haben sie würden nie den Einen finden, so kann ich sie doch beruhigen.

Undzwar damit, dass dieser erste Satz nämlich nicht wahr ist. Du kennst doch gar nicht alle Männer der Welt! Wie viele Männer kennst du wirklich? Ich meine nicht die aus deinem Umfeld, die für dich sowieso nicht in Frage kommen, sondern die, die du schon gedatet hast.

Dass dein Traummann zufällig an deiner Tür klopft, während du den ganzen Tag auf dem Sofa liegst, ist sehr unwahrscheinlich. Das bedeutet, dass du selber etwas machen kannst, um deinem Mr. Right zu begegnen.

Doch zuallererst nenne ich dir nun einen Ort,  an dem du ihm höchstwahrscheinlich nicht begegnen wirst, auch wenn man es oft denkt. Die Disco! Ja, dort sind viele Männer. Ja, dort wirst du vermutlich viele Männer kennenlernen, wirst von vielen angesprochen und zum Tanzen aufgefordert. Doch leider nicht mit dem Hintergedanken du könntest die Mutter seiner Kinder werden. Sondern mit dem Gedanken, du könntest die Frau für eine Nacht werden. Datest du immer wieder Player? Dann ist es kein Zufall mehr, sondern ein Muster! Klicke hier um zu erfahren, wie du diesem Muster entkommen kannst!

Die Disco ist ein Ort, an dem du besonders gut die sogenannten Player kennenlernen wirst, also auf deutsch gesagt: Die Spieler. Und womit wollen diese Player spielen? – Mit deinen Gefühlen!

Nun kommen wir aber endlich zu den perfekten Orten, um deinen Traummann zu treffen!

Das wichtige an diesen Orten ist, dass du dabei schon gemeinsame Interesse findest. Die sind es, die man bei dem ersten Date nämlich immer sucht. Erinnere dich mal an deine bisherigen Dates oder überlege wie dein Traummann für dich sein sollte!

Die gemeinsamen Interessen spielen bei beidem eine große Rolle!

1. Was sind denn deine Interessen?

Um einen Mann mit den gleichen Interessen zu finden, musst du zuerst herausfinden welche deine sind. Vielleicht kennst du die auch schon, aber wenn nicht, dann gebe ich dir mal ein paar Beispiele: Es können Sportarten sein, das Lesen von Büchern oder das Erlernen einer neuen Sprache.

Du kannst dich dann bei den für dich passenden Kursen anmelden und möglicherweise schon direkt neben ihm sitzen. Bücherclub, Schachclub oder Sprachkurse. Auch bei Sportarten wie Tennis oder Leichtathletik wirst du neue Menschen kennenlernen, unter Anderem auch Männer.

Ich habe diese zwei Sportarten bewusst ausgewählt, weil sich dafür auch Männer interessieren. Beim Ballettunterricht ist es natürlich nicht unmöglich ihn zu treffen, doch die Wahrscheinlichkeit ist einfach nicht so hoch.

2. Zuschauen, statt mitmachen!

Wenn du die passenden Hobbys schon gefunden hast und dort niemanden getroffen hast, dann hast du die Möglichkeit quasi von außen an die Sache heranzugehen. Nämlich als Zuschauer.

Fußball, Eishockey und Basketball sind die eher männlich dominierten Sportarten. Dort wirst du sehr viele Männer finden, unter denen bestimmt einige Single sein werden.

Wenn du nicht gerne alleine zu einem Spiel gehen möchtest, kannst du einfach deine Freundinnen mitnehmen. Natürlich sollten sie in deine Absicht eingeweiht sein und noch dazu können sie dich dabei unterstützen.

Weitere gute Orte sind Messen, insbesondere die Fitnessmessen. Viele Männer sind darauf fixiert einen durchtrainierten Körper zu haben, gehen ins Fitnessstudio und eben auch auf diese Messen. Und auch da kannst du deine Freundinnen mitnehmen.

 

3. Speaker – Veranstaltungen

Bei diesem Ort gehst du nochmal sehr auf die gemeinsamen Interessen ein, da du zu diesen Veranstaltungen gehst, weil sie dich interessieren und so wird er es ebenfalls tun.

Es können zum Beispiel Speaker – Veranstaltungen im Bereich Persönlichkeitsentwicklung, Business oder Ernährung sein. Jenachdem wo deine persönlichen Interessen liegen.

 

4. Musik verbindet

Wo findest du ganz viele Menschen auf einmal, die alle den gleichen Musikgeschmack haben wie du? Auf Konzerten oder Festivals natürlich!

Bei den Festivals stehen deine Chancen zwar besser, da sie mit Übernachtung und Pausen sind, doch auch auf Konzerten wirst du mit anderen Menschen in Kontakt kommen.

Das erste Gesprächsthema steht dabei schon fest, nämlich eure Lieblingsband! Somit fällt der Druck vor dem ersten Gespräch und den Themen schon weg. Und auch hierbei habt ihr direkt eine Gemeinsamkeit gefunden. Eigentlich sogar zwei, wenn man Musikgeschmack und die Liebe zu Konzerten trennt. Bist du vor deinem ersten Date immer super nervös und aufgeregt? Hier findest du heraus wie du ab sofort beim ersten Date entspannt bleibst!

 

5. Alleine Reisen

Hast du Angst vor dem Alleine Reisen? Angst vor dem Alleinsein und davor, dass du komplett auf dich allein gestellt bist?

Diese Angst sollte dich jedoch nicht davon abhalten auch als einzelner Mensch die Welt zu entdecken und die schöne Natur zu bestaunen. Und eines kann ich dir versprechen: Du wirst bei dem „Alleine Reisen“ nicht alleine sein!

Immer und überall wirst du neue Menschen treffen. Mitten auf der Straße, in Cafés, in deinem Hostel oder Hotel. Wenn du alleine unterwegs bist, wirst du sogar mit mehr Menschen in Kontakt kommen, als wenn du zum Beispiel mit deinen Freundinnen reist. Denn dabei bist du nur auf sie konzentriert und nicht so sehr auf die Menschen um dich herum.

Für den Fall, dass dir das für den Anfang doch zu unsicher ist, gibt es auch einige Angebote für Gruppenreisen. Dabei gibt es auch Unterteilungen in spezifische Interessensgebiete wie Sportreisen, Bergsteigen oder Wandern.

Außerdem ist es eine super Kennlerngeschichte, die ihr später euren Familien und Freunden erzählen könnt. Und eine romantische noch dazu.

Ich hoffe es waren einige inspirierende Tipps dabei und du wirst schon bald deinen Traummann kennenlernen!

 

Die 10 Fehler, die du vermeiden musst, um ihn verliebt zu machen

Wie du den Mann deiner Träume findest, verführst und behältst.

Share This