Ist er ein Narzisst?
30 Anzeichen einer toxischen Beziehung

Kostenloser 5-teiliger Videokurs über Narzissmus und toxische Beziehungen

 

Jemanden zu lieben ist etwas Großartiges. Man strahlt innerlich und äußerlich und man könnte die ganze Welt umarmen. Das Leben ist wunderschön und man sieht alles rosarot. Liebe gibt dir Mut und Kraft,  spendet dir Energie, füllt dich mit Leidenschaft. Ich wünsche jedem vom Herzen, die große Liebe zu finden und in einer glücklichen, perfekten Beziehung zu leben.

Manchmal lebt man jedoch in einer Beziehung, die nicht mehr gesund ist. Man leidet, weil sich die Dinge oder der Partner verändert haben. Statt Liebe und Zuneigung herrscht nur noch Streit, Wut, Traurigkeit und Ablehnung. Viele Menschen bleiben allerdings in diesen zerstörerischen Beziehungen hängen. Viele tun es aus Angst nie mehr geliebt zu werden. Manche bleiben aus Gewohnheit oder weil Sie den Trennungsschmerz nicht überwinden wollen. Andere Menschen vielleicht aus finanziellen Gründen. Sehr viele warten auf den richtigen Zeitpunkt (den es übrigens niemals geben wird!). Es gibt unendlich viele Gründe warum wir nicht die Kraft haben aus einer ungesunden Beziehung auszusteigen. Entscheiden muss das jeder für sich selbst. Das ist ein Prozess den man selber durchleben muss. Wenn du dir eine gesunde Beziehung mit deinem Partner wünschst, dann vermeide diese Fehler.

 

Anzeichen für eine ungesunde Beziehung:

1.)   Wenn du mehr in den Erinnerungen der Vergangenheit lebst als in der Gegenwart

2.)   Wenn dir die Beziehung mehr weh tut als sie dich glücklich macht

3.)   Wenn dein Partner von dir verlangt, dich zu ändern

4.)   Wenn du in der Beziehung bleibst, weil du dir erwartest, dass sich dein Partner ändert

5.)   Wenn du das Benehmen oder die Handlungen deines Partners rechtfertigst

6.)   Wenn dich dein Partner seelisch und/oder körperlich missbraucht

7.)   Wenn sich dieser Missbrauch wiederholt auch wenn dein Partner geschworen hat sich zu     ändern

8.)   Wenn dein Partner keinerlei Mühe zeigt die Beziehung zu verbessern

9.)   Wenn deine eigenen Wertevorstellungen und Glaubensätze komplett verschieden sind

10.) Wenn die Beziehung euch beide daran hindert euch weiterzuentwickeln und euch nicht als Individuum wachsen lässt

11.) Wenn du in der Beziehung bleibst, weil du dir erwartest, dass es besser wird

12.) Wenn einer der Partner nicht mehr genauso fühlt für den anderen Partner

Loslassen ist nicht immer leicht. Es gibt Umstände die einen dazu zwingen loszulassen. Jeder findet den richtigen Moment dafür und das ist gut so! Ein Neuanfang nach einer schmerzlichen Trennung öffnet die Türen um sich selbst wieder wertzuschätzen und wieder zu strahlen. Willst du wieder mehr Harmonie in deiner Beziehung, klicke hier.

 

 

Ist er ein Narzisst? 30 Anzeichen einer toxischen Beziehung

Kostenloser 5-teiliger Videokurs über Narzissmus und toxische Beziehungen